top of page

Sa., 24. Feb.

|

Linhoff, Rückgebäude

Wet Plate Workshop mit Christian Klant

Eintages Workshop für alle, die schon immer eine eigene ‚Wet Plate‘ fotografieren, ohne jedoch in die Tiefen der Chemie vordringen wollen. Unter der erfahren Anleitung von Christian Klant besteht die Gelegenheit zwei Platten pro Person zu beschichten, belichten und zu entwickeln.

Wet Plate Workshop mit Christian Klant
Wet Plate Workshop mit Christian Klant

Zeit & Ort

24. Feb. 2024, 10:00 – 18:00

Linhoff, Rückgebäude, Koppstraße 2, 81379 München, Deutschland

Über die Veranstaltung

Inhalt des Workshops 

Dieser Workshop ist der perfekte Einstieg in die magische Welt der Nassplatten-Kollodiumfotografie. Er ist offen für alle, die sich für dieses historische fotografische Verfahren interessieren. Im Laufe dieses eintägigen praktischen Workshops erfahren Sie viele wertvolle Details über die Geschichte und die Theorie und stellen schließlich Ihre ersten eigenen Platten her. Dieser Workshop ist als eine Art Crashkurs konzipiert. Wir überspringen tiefere Details über die Chemikalien und konzentrieren uns auf die praktische Anwendung des Verfahrens.

Unter der erfahren Anleitung von Christian Klant besteht die Gelegenheit zwei Platten pro Person zu beschichten, belichten und zu entwickeln. Diese können im Anschluss mit nach Hause genommen werden.

Kurs und Inhalt

- Einführung in die Welt der Nassplatten

- Benötigte Chemikalien und Ausrüstung

- Umgang mit der Großformatkamera

- Arbeiten in der Dunkelkammer

- Besonderheiten des Kollodium-Nassplattenverfahrens

- hilfreiche Tipps und Tricks

- Aussichten auf fortgeschrittene Verfahren

*limitiert auf 4 Teilnehmer:innen

Über Christian Klant

Christian Klant ist Spezialist für handgemachte, analoge Fotografie. Mit dem Kollodium Nassplatten Verfahren fotografiert er sogenannte Wet Plates für freie Projekte und Auftragsarbeiten. Mit einem eingespielten Team realisiert Klant aufwendige Produktionen und lässt Bildwelten entstehen, die der Zeit enthoben scheinen und gleichzeitig einen modernen Twist aufweisen.

Ausgerüstet mit Großformat-Kameras und einer mobilen Dunkelkammer werden die Bilder direkt nach der Belichtung vor Ort entwickelt. Das ermöglicht eine schnelle Beurteilung der Ergebnisse und schafft Raum für die Feinabstimmung. Durch den gekonnten Einsatz unterschiedlicher Objektive wird die klassische digitale Bildbearbeitung überflüssig.

Der Detailreichtum der hochauflösenden Scans ist beeindruckend, die Auflösung um ein vielfaches höher, als selbst die der modernsten digitalen Mittelformat-Kameras.

Marken, denen Wertigkeit, Authentizität und eine spannende Geschichte wichtig sind, wissen zu schätzen, dass Klant ein Meister darin ist durch seine Fotografien genau diese Attribute sprechen zu lassen.

Die außergewöhnliche Ästhetik und Tiefenwirkung seiner Bilder wird mit den Arbeiten von Paolo Roversi, Sarah Moon und Irving Pen verglichen.

Christian Klant ist BFF Professional, Herausgeber des BFF Art-Lab Podcast, Treuhänder der Stiftung Photographie schwarzweiß, Sprecher des Deutschen Fotorates und berufenes Mitglied der DGPh. Er veröffentlichte 2022 sein zweites Buch „Places of Resonance“ und wird international ausgestellt.

*Anmeldeschluss 48 Stunden vor Veranstaltungs begin

Tickets

  • Standard

    340,00 €
    Steuer: +64,60 € MwSt.
  • BFF-Mitglied

    Das ist der für BFF-Mitglieder ermäßigte Preis. Die Mitgliedschaft wird über die Kundendatei des BFF überprüft.

    280,00 €
    Steuer: +53,20 € MwSt.

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page